Aktuelles

Onlinebewerbung für WG und BK über BewO wieder möglich

Die Anmeldung zum Schuljahr 2020/21 erfolgt für das Wirtschaftsgymnasium, das Kaufmännische Berufskolleg I und II sowie das Berufskolleg Fremdsprachen I über ein zentrales Bewerberverfahren – BewO.

–> Hier klicken für mehr Informationen…

Die Online-Bewerbung für das Wirtschaftsgymnasium (WG) und das Berufskolleg (BK) sind ab nun wieder möglich!

 

KSGD ab 4. Mai 2020 für Prüfungsklassen geöffnet

Ab Montag, den 04.05.2020 wird der Unterricht für Prüfungsklassen an der KSGD wieder aufgenommen. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte den Rubriken „Hinweise Unterricht Prüfungsklassen“ und „Übersicht Prüfungsklassen“.

Bis zum Wiederbeginn des Unterrichts an der Schule gilt für alle „Nichtprüfungsklassen“ weiterhin, dass Sie wie bisher digital unterrichtet werden.

WeiterlesenKSGD ab 4. Mai 2020 für Prüfungsklassen geöffnet

Schüler der W1BM1 erhalten Preise beim Schülerwettbewerb „Gemeinsam in Europa“ 2019/20

Neben den Klassen der Berufsfachschule haben auch die Schüler der Berufsschule, darunter auch die Klasse W1BM1 (Schüler in der Ausbildung zum Kaufmann/-frau für Büromanagement, 1. Ausbildungsjahr) beim Schülerwettbewerb 2019/2020 „Gemeinsam in Europa – Baden-Württemberg und Ungarn“ des Innenministeriums, des Kultusministeriums und des Hauses der Heimat teilgenommen und zahlreiche Bücherpreise gewonnen. Die Freude hierüber war groß.

Die Urkunden wurden von der Schulleiterin, Karin Wagner im Beisein der des Fachlehrers, Rolf Skalecki an die Schülerinnen und Schüler der Klasse übergeben.

Wir gratulieren den Klassen auf diesem Wege nochmals recht herzlich.

Schüler gewinnen beim Schülerwettbewerb „Gemeinsam in Europa“ 2019/20

Die Klassen 2BFW1/1, 2BFW1/2, 2BFW1/3 sowie die Klasse 2BFW2/1 der Berufsfachschule für Wirtschaft haben beim Schülerwettbewerb 2019/2020 „Gemeinsam in Europa – Baden-Württemberg und Ungarn“ des Innenministeriums, des Kultusministeriums und des Hauses der Heimat teilgenommen und Bücherpreise gewonnen.

WeiterlesenSchüler gewinnen beim Schülerwettbewerb „Gemeinsam in Europa“ 2019/20

Schüler des Beruflichen Schulzentrums machen „Gewinne“

Noch vor der Corona-Krise zeichnet die Kreissparkasse Ostalb die Gewinner des Planspiels Börse aus. Unter den Siegern sind Schülerinnen und Schüler aus Schwäbisch Gmünd und Heubach.

Das Planspiel Börse der Sparkassen ist dem Geldinstitut zufolge das europaweit erfolgreichste Wirtschaftsspiel. Es zähle seit langem zu den festen Einrichtungen für Schülerinnen und Schüler an allgemein- und berufsbildenden Schulen. Das Planspiel vermittle Wirtschaftsfachwissen, sensibilisiere für Finanzthemen und helfe dabei, Jugendliche zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Geld anzuleiten.

WeiterlesenSchüler des Beruflichen Schulzentrums machen „Gewinne“

Schulschließung KSGD Kommunikationswege – Leitfaden

Liebe Schülerinnen und Schüler,

anbei findet Ihr einen Leitfaden über die verschiedenen digitalen Kommunikationsmöglichkeiten (WebUntis Messenger, Schul-Email, Novell Filr und Moodle) mit der Schule bzw. euren Lehrern.

Bitte ruft an allen Schultagen Untis-Mitteilungen (Nachrichten-Glocke), den Untis-Messenger und den Schul-Email-Account auf. Somit können die Schulleitung sowie die Lehrerinnen und Lehrer mit Euch in Kontakt treten.

KSGD_Kommunikationswege_Leitfaden

 

Betriebsbesichtigung bei der KSK Ostalb als Bildungspartner der Kaufmännischen Schule

Am vergangenen Freitag besuchte die 11. Klasse des Wirtschaftsgymnasiums Schwäbisch Gmünd die Hauptstelle der Kreissparkasse Ostalb in der Katharinenstraße. Bereits bei der Begrüßung durch den Filialdirektor Herrn Stephan Palmer erfuhren die Schülerinnen und Schüler die neuesten Entwicklungen am Aktienmarkt und der Wirtschaft, ausgelöst durch den Corona-Virus. Spannend zu erfahren war auch die wichtige Stellung der KSK Ostalb für den Kreis, seine Wirtschaftskraft und nicht zuletzt das ehrenamtliche Engagement der KSK.

WeiterlesenBetriebsbesichtigung bei der KSK Ostalb als Bildungspartner der Kaufmännischen Schule

Zeitzeugengespräche

Am 05.03.2020 führten Dr. Franz Seidel und Dr. Kurt Scholze vom Verein Brücke nach Osten e. V. ein Zeitzeugengespräch mit den Schülerinnen und Schülern der Klasse 13 des Wirtschaftsgymnasiums der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd. Auf eine beeindruckende und herzzerreißende Weise berichteten die beiden authentischen Zeitzeugen von der Vertreibung der deutschsprachigen Menschen aus Tschechien Ende des 2. Weltkrieges, welche sie selbst erlebt haben.

WeiterlesenZeitzeugengespräche